Research initiative promotes public buildings and quarters


EnOB EnEff-Stadt EnEff-Waerme

Bis zum 29. Juli können im Rahmen der neuen Förderinitiative „Solares Bauen & Energieeffiziente Stadt“ Projektskizzen insbesondere für öffentliche Gebäude, kommunale Liegenschaften und Stadtquartiere eingereicht werden.

Pressemeldung
www.enob.info/…neue-forschungsinitiative-solares-bauen-energieeffiziente-stadt

Die Förderbekanntmachung „Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt“ kann von der Presseseite des Bundeswirtschaftsministeriums heruntergeladen werden.

Ansprechpartner beim Projektträger Jülich
Modul I Solares Bauen: Kerstin Lorenz, Tel. 02461/61-92 93, ptj-BauEnergieStadt(at)fz-juelich.de
Modul II Energieeffiziente Stadt: Swen Mistol, Tel. 02461/61-15 76, ptj-BauEnergieStadt(at)fz-juelich.de

Further information
Förderinitiative EnEff.Gebäude.2050
Infos des Projektträgers Jülich mit Ansprechpartner und Hinweisen zur Förderung
www.ptj.de/eneff-gebaeude-2050

Forschungsinitiative EnOB – Forschung für Energieoptimiertes Bauen
www.enob.info

Forschungsinitiativen EnEff:Stadt – Forschung für die energieeffiziente Stadt und EnEff:Wärme – Forschung für energieeffiziente Wärme- und Kältenetze
www.eneff-stadt.info

Nationale Plattform Zukunftsstadt der Bundesregierung
www.nationale-plattform-zukunftsstadt.de


Keywords: DE-News, Renewable, Research, Funding, Climate protection, City