Sachsen


In dieser Ansicht sind Siedlungs-, Quartiers und Bauprojekte in nachhaltiger Bauweise für das Bundesland Sachsen aufgeführt. Die Projekte werden in der Standardansicht anhand des Fertigstellungsjahres absteigend angezeigt. D.h. die neuen Projekte sind oben.

Fertigstellungs-JahrBeitragsdatumNamePLZWohneinheitenStadt-/Ortsname
Anzahl der angezeigten Projekte: 6

    Wohnprojekt “Nestwerk”

    Veröffentlicht: 23. August 2016
    01326 Dresden-Pillnitz: 9 Wohneinheiten, 40 Bewohner. Ökologische Mehrfamilienhäuser nach Passivhaus-Standard. Architektengemeinschaft Reiter und Rentzsch, Dresden. Bezug: 2001

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Thomas-Müntzer-Siedlung

    Veröffentlicht: 23. August 2016
    Am Klucksgraben; Regenrückhaltebecken in Spielplatz integriert, nach NO; Bild Lpzg300, jpg 469 kB04249 Leipzig-Knauthain: 665 WE, Stadtplanung: Joachim Eble Architektur, dezentralen Siedlungseinheiten; Solarorientierung (90% der WE sind SSW oder SSO orientiert) und integriert in das Freiraumkonzept von sogenannten Landschaftskammern; Ressourcensparende Baulandnutzung mit minimiertem Erschließungsaufwand im Bereich der Wohnbebauung; Ökologische Flächennutzung mit hoher Natur- und Freilandqualität auf den siedlungsnahen Ausgleichsflächen.

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Messegelände Oederan

    Veröffentlicht: 23. August 2016
    09111 Oederan Chemnitz: 622 WE. Modellprojekt für den Chemnitzer Technologie- und Gewerbeparpark solaris, sowie der Stadtbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft. Saniert wurden 17 Wohnblöcke, 7 davon wurden mit je 100 qm Kollektorfläche ausgestattet. Baujahr: 2000

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Matzinger-Wohnhof Dresden-Coschütz

    Veröffentlicht: 23. August 2016
    01_dresden01189 Dresden-Coschütz: 18 WE, Fertigstellung. 1999, Wohnhof nach Fritz Matzinger: vor allem in Österreich gibt es eine Reihe von Siedlungen die nach dem Matzinger-Wohnhöfekonzept realisiert wurden (siehe auch “Wohnhöfe Offenau”). Holztafelbauweise, sehr viel Eigenleistung, kostengünstig.

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Gartenstadt Dresden Hellerau

    Veröffentlicht: 15. März 2020
    01109 Dresden: Hellerau gilt als eines der frühen Zeugnisse der Moderne. Mit Experimentiergeist bündelte sie die verschiedenen lebensreformerischen Strömungen der Aufbruchstimmung des frühen 20. Jahrhunderts. Hellerau gilt als „Kinderstube” des Werkbundes und ist eine Manifestation seiner Ideen. Fertigstellung: 1955

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Werks- und Musterhaussiedlung in Niesky

    Veröffentlicht: 13. Mai 2020
    02906 Niesky: in der sächsischen Kleinstadt Niesky, 20 Bahnminuten von Görlitz entfernt, baute die damals größte europäische Holzbaufirma “Christoph & Unmack AG” (C&U) vier Werks- und Mustersiedlungen in Holzbauweise mit zusammen 317 Wohnungen in 114 Häusern. Davon bis heute als Siedlungen gut erhalten sind ca. 100 Musterhäuser mit mehr als 250 Wohnungen, die zum größten Teil im ursprünglichen Zustand und die meisten unter Denkmalschutz stehen. Realisiert wurden sie zwischen 1918 und 1940.

    Mehr anzeigen >>
    – – – – – – – – – – – – – – – – – –