Solarstadt Wiggenhausen


3 Kollektoransicht88045 Friedrichshafen: 570 Wohnungen, 40.000 qm Wohnfläche, Forschungsprojekt des ITW, Stuttgart, Solarer Deckungsanteil liegt von 50 % (Heizung und Warmwasser), 4.056 qm Solar-Kollektoren, 12.000 Kubikmeter Speicher (33 m Durchmesser, 20 m hoch)

Die Energiebilanz von 11 Betriebsjahren zeigt, dass inzwischen ein solarer Deckungsgrad von etwa 50% der Wärmelieferung durch die Solaranlage erreicht wird. (Stand: 2008; Quelle)

Kosten
4,2 Millionen Euro für Solartechnik, Speicher und Nahwärmenetz
=> 5.500 Euro Mehrinvestitionen pro Wohnung
=> 83 Euro/qm Wohnfläche

Kollektoren 3,7 Mio. DM, Langzeitspeicher 2,9 Mio DM, Nahwärme 1,8 Mio DM
=> Summe: 8,4 Mio DM
=> 210 DM/m² Nutzfläche

Fotogalerie 1998


Alle 3 Fotos anschauen >>

Links
1. und 2. Bauabschnitt:
www.baubiologie.de/…solarstadt.pdf

3. Bauabschnitt (ab 2013 bevorzugt an Baugemeinschaften vergeben):
SWG-Wohnanlage (Fertigstellung 2018)
https://swg-friedrichshafen.de/news/bildergalerien/wiggenhausen.html
https://hildebrand-schwarz.de/wohnanlage-wiggenhausen
Wohnanlage der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft Friedrichshafen (Fertigstellung 2017):
http://plan7-architekten.de/projekte/hochbau/wohnungsbau/quartier-3-friedrichshafen-wiggenhausen-sued/



Zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2020

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: ; Stadtregion: Bodensee Region; Land: Deutschland; Typologisch: ; Thematisch: Solare Nahwärme mit Saisonalspeicher, Solarsiedlung, Wasserspeicher, Wärmespeicher