Autofreie Siedlung Saarlandstraße


22303 Hamburg-Barmbek: 170 WE, eine der großen autofreien Siedlungen in Deutschland, Stellplatzschlüssel 0,15 PkWs/WE. Fertigstellung: 1997

Straße Saarlandstraße
Bundesland Hamburg
Gebäudeart(en) 4-5 geschossige Neubausiedlung
Größe 170 WE
Eigentumsform(en) Genossenschaft “Wohnwarft eG” und Eigentümergemeinschaft
Wohnungseigentümergemeinschaft “Barmbeker Stich” (18 WEs)
Fertigstellung 1997

Fotogalerie 2019


Alle 28 Fotos anschauen >>

Energie BHKW
Verkehr CarSharing, Stellplatzschlüssel von 0,15
Einsaprungen von ca. 20.000,– € je Tiefgaragenstellplatz
Zitat „Diese moderne Form einer Wohnsiedlung ermöglicht neben dem sehr kostengünstigen Bauen vor allem große ökologische Vorteile und einen erheblichen Gewinn an Wohnruhe sowie Grün- und Freiraumqualitäten im direkten Wohnumfeld“
Der Vositzende des Vereins Autofreies Wohnen Karsten Wagner in der Pressemitteilung zur Gründung der Genossenschaft am 29. August 1996
Ansprechpartner Autofreies Wohnen e.V., Karsten Wagner, Schellingstr. 83, 22089 Hamburg
Genossenschaft „Wohnwarft eG“
Quellen Baier, Reinhold (2004): Autofreies Wohnen – Begleituntersuchung zur autofreien Siedlung Hamburg-Saarlandstraße. Schlussbericht. Aachen
Wohnbund Informationen 3/96, S.26

sdg21.Blog-Beiträge

Links
www.hamburg.de/…broschuere-saarlandstrasse.pdf
www.hamburg.de/start-saarlandstr

 



Zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2020

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: Joachim Reinig; Stadtregion: Hamburg und Umland; Land: Deutschland; Charakteristik: 03 - 4 Geschosse, 05 - 6 Geschosse, Eigentumswohnungen, Genossenschaft, Geschosswohnungsbau, Wohnhof; Thematisch: Autofreies Wohnen, BHKW, Gemeinschaftsräume