Petrisberg Trier


DSC_309554296 Trier: Gesamtfläche ca. 70 ha, Wohnbaufläche: ca. 25 ha, Wissenschaftspark und Universität Trier vor allem im Bereich der ehemaligen Kasernen: ca. 23 ha, Grün- und Freiflächen: ca. 20 ha. Private Investitionen in den Wohnbau ca. 200 Mio. Euro und ca. 150 Mio. Euro in den Gewerbebau. Ca. 850 WE*, Fertigstellung: 2015

Für das erste Wohngebiet wurden drei unterschiedliche städtebauliche Typologien in einem Workshop entwickelt und umgesetzt:
1. „Wohnen an der Wasserkante“
2. „Wohnen mit der Landschaft“
und
3. „Wohnen an der Magistrale“

Fotogalerie 2016


Alle 84 Fotos anschauen >>

Fotogalerie 2016


Alle 21 Fotos anschauen >>

Quelle: Ministerium der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz (2005): Exemplarisches Wohnen auf dem Petrisberg. Dokumentation.

Externer Link
www.petrisberg.de

* 464 Häuser und 948 Zimmer** für Studierende. Um eine Gesamtzahl der Wohneinheiten zu berechnen, teile ich die Studierendenzimmer durch angenommene 2,5 Personen pro WE, was 380 WEs für Studentisches Wohnen ergibt. (Quelle: Fact Sheet Der Neue Petrisberg, Stand: April 2015)



Zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2021

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: ; Stadtregion: Trier und Umland; Land: Deutschland; Charakteristik: 03 - 4 Geschosse, 05 - 6 Geschosse; Thematisch: Bauausstellung, IGA / BUGA, Kasernenkonversion