Kaufprämie in München jetzt auch für private eCargobikes


Auch für privat genutzte eCargobikes zahlt die Landeshaupstadt München ab Januar 2017 bis zu 2000 Euro Kaufprämie.

Am 1. April 2016 trat in München die Förderrichtline Elektromobilität in Kraft. Sie führte Kaufprämien für gewerbliche E-Fahrzeuge vom Pedelec bis zum E-Auto ein. Für gewerblich genutzte eCargobikes gibt es seitdem einen Zuschuss von 25 Prozent des Kaufpreises bis maximal 1000 Euro. In den ersten fünf Monaten wurden 86 Anträge bewilligt. Zusätzlich gibt es 1000 Euro Abwrackprämie wenn ein PKW mit Verbrennungsmotor nachweislich dauerhaft aus dem Verkehr gezogen wird.

Das Förderprogramm läuft bis zum 31. Dezember 2020.

Den ganzen Beitrag lesen Sie auf:
http://cargobike.jetzt

 


Schlagworte: Bike-/Velo-City, Fördergelder, Klimaschutz, News-Blog Bayern, Quartiere, Siedlungen, eMobilität