Arkadien Winnenden


Foto: JEA, Tübingen71364 Winnenden: 129 Woheinheiten in Mehrfamilienhäusern, Kettenhäusern, Reihenhäusern und EFH auf einem innenstadtnahen Konversionsgelände (ca. 3,4 ha), einer ehemaligen Industriebrache, entstand das neue ökologisch-nachhaltige Quartier. Schwerpunkte des Konzepts sind eine sparsame Erschließung, ein zentraler See auch zur Regenwasserretention, ein detailliertes Oberflächen-und Grünkonzept, sowie ein mediterranes Farbkonzept. Fertigstellung: 2011


Das Regenwasser ist ständig präsenter und sichtbarer Begleiter. Oberflächig geführt, gesammelt und in Biotopen gereinigt wird es den sensiblen Zipfelbachauen als dringend notwendige Nachspeisung zugeführt.

Planung: Joachim Eble Architektur, Tübingen
Wasser- und Freiraumplanung: Rambol Dreiseitl
Bauträger: STRENGER Gruppe

2012 ausgezeichnet mit dem Green Dot Award



Zuletzt aktualisiert: 8. Dezember 2020

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: Eble Messerschmidt Partner (EMP), Ramboll Studio Dreiseitl; Stadtregion: Stuttgart und Umland; Land: Deutschland; Charakteristik: 03 - 4 Geschosse, 05 - 6 Geschosse, Eigentumswohnungen, Einfamilienhaus, Geschosswohnungsbau, Reihenhaus, Ökosiedlung; Thematisch: Baubiologie, Regenwasserversickerung, Wassergestaltung