“Wohnen am Steinweg”


761_3_Stutens76297 Stutensee: Ökologische Siedlung, Architekt: Karl-Heinz Mayer. 101 WE, Massiv- und Holzbauweise Nahwärmeversorgung mit BHKW. Bauzeit: 1999- 2001

Standort Ergänzung der Ortsrandbebauung am Rande eines Naturschutzgebietes
Bauform Zeilenbebauung in konsequenter Südausrichtung, drei Bauabschnitte mit je vier Reihenhauszeilen und vorgelagerten Parkdecks, fünf unterschiedliche Gebäudetypen als Neubauten
Größe 101 WE; ca. 350 Bewohner (Stand: 2000)
Eigentumsform Eigentumswohnungen und Mitwohnungen
Besonderheiten Kostengünstiges und energiesparendes Bauen mit (damals) innovativem Telekommunikations- und Gebäudetechnikkonzept

Fotogalerie 2004


Alle 37 Fotos anschauen >>

Fotogalerie 2002


Alle 19 Fotos anschauen >>

Maßnahmen zur Nachhaltigkeit
Ökologie Energie: Energiekonzept für gesamte Siedlung, Erweiterbarkeit der BHKW-Anlage, kontrollierte Abluftanlage
Gebäudekonzept: kompakte Bauweise und Südausrichtung der Wohnräume, teilweise Tageslicht in den Kellern (vollwertige Nutzung).
Geringer Versiegelungsgrad: offen verfugte Beläge, Dachbegrünung, geringer Anteil an Erschließungsfläche
Freiraumgestaltung: kompakte Parkierung, Grünzäsuren, Durchgrünung
Verwendung einheimischer Pflanzen, Wiederverwendung des Erdaushubs
Ökonomie Geringe Betriebskosten durch eigenen Energie-/ Kommunikationsversorger
Soziokultur Lebendiges Wohnumfeld mit guter Nahversorgung, hoher Wohnwert
Quellenangabe Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen (2000): Gelungene Siedlungen – attraktive Wohnquartiere – lebendige Nachbarschaft. Schwäbisch Hall
Joachim Ehmann / Juliane Schumann (2004): Studienarbeit Uni Karlsruhe, (1,4 MB)
Links Planungsbüro Heinz Maier Architekten Stutensee
http://a21-architektur.de/…www.wohnen-am-steinweg.de


Zuletzt aktualisiert: 26. Dezember 2020

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: ; Stadtregion: Karlsruhe und Umland; Land: Deutschland; Typologisch: ; Thematisch: BHKW, Nahwärme, Solararchitektur, Stellplatzfrei