Siedlung “Lindenwäldle”


79098 Freiburg: 18 WE, Rolf Disch/G. Kamps, “sozialer Wohnungsbau”, Fertigstellung: 1985

Straße Lindenwäldle
Gebäudeart Reihenhaussiedlung mit 18 Ein- bzw. Drei Reihenhausgruppen mit jeweils sechs 1 ½ geschossigen Gebäuden (Split-Level mit 7 Wohnebenen)
Neubau Neubau
Architekt Rolf Disch, Freiburg
Eigentumsform Eigentumswohnungen
Lage Städtisches Grundstück in Erbpacht; umgeben von einheitlicher Reihenhausbebauung (ebenfalls sozialer Wohnungsbau). Konische Gebäudeform
Größe (WE) 18 Wohneinheiten
Fertigstellung 1985, messtechnische Betreuung über zwei Jahre

Fotogalerie 2019


Alle 10 Fotos anschauen >>

Fotogalerie 1998


Alle 7 Fotos anschauen >>
Maßnahmen zur Nachhaltigkeit
Ökologie
Ab/Wasser Regenwassernutzung
Energie Passivsolararchitektur: Orientierung der Gebäude nach Süden, kompakte Bauweise, Wintergarten
Baustoffe Holzkonstruktion zwischen zwei Betonwänden
Verkehr Autofreie Erschließung
Außenanlage Einheimische Bepflanzung
Ökonomie Baukosten je Haus: 59.000 €. Baukosten pro m²: 390 €. Selbsthilfe pro m²: 50 €
Soziokulturelles Förderung im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus
Teilweise selbstorganisierte Kinderbetreuung
Besonderheiten Wände können ein- oder ausgebaut werden
Quellen Gelfort, Petra; Jaedicke, Wolfgang: Ökologie in den Städten. Berlin, 1993
Ausführliche Projektbeschreibung pdf(pdf 1,3 MB)
Text: 5/2005 Josselin Royant


Zuletzt aktualisiert: 7. Dezember 2020

Ähnliche Projekte auf sdg21:
Alle Projekt/e des Planungsbüros: Rolf Disch; Stadtregion: Freiburg und Umland; Land: Deutschland; Charakteristik: 03 - 4 Geschosse, Eigentumswohnungen, Reihenhaus, Wohnhof, Ökosiedlung; Thematisch: Historische Projekte ab 1980, Holzbau, Solararchitektur, Stellplatzfrei, Wintergarten / Glashaus